* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






so, morgen fahr ich wieder nach münster zum horn weiterbauen.

auf der fahrt ist zeit genug, sich mal zu überlegen, wie man einen blog strukturiert, welche reihenfolge beim hornbau ist, wie und welche fotos man dazu einstellt etc. videokamera und foto sind natürlich dabei.

 

1.4.09 21:01


zuerst einmal : so ein blog ist ganz schön kompliziert ! ich hab locker 10 minuten gebraucht, um hier wieder da zu sein. und schreiben zu dürfen.

aber ich MUSS grad schreiben : wenn alles gut geht, kann ich

 eine WAGNER-TUBA  kaufen.

das wär der himmel auf erden. auch, wenn ich ihr im orchester noch nicht gewachsen wär : hab ja schließlich gute orchesterkollegen, die sie dann spielen können.

seit knapp 2 jahren such ich sie- die wagner-tuba.

drückt mir mal den daumen, ja ?

sabbernde grüße

 

2.12.08 01:36


ein instrument ersetzt jeden wii hirntrainer....

mist - sohnemann musste mir unbedingt was zeigen im world wide inet und nu ist all meine erleuchtete weisheit bezüglich der verschiedenen stimmungen der instrumente, die ich endlich kapiert hatte, weg.

immerhin zeigt er reue...

 auf ein neues - morgen

1.12.08 00:33


ein versuch....ein erster

hallo,

 

es ist tief in der nacht und ich möchte endlich auch so einen blog haben, der das tagebuch von früher ersetzt. 

auf diese seite bin ich über eine bekannte gekommen (huhuuu chris ). mal gucken, ob ich aus einer gesendeten mail hier was reinkrieg, weil : dann ist diese seite echt gut und anfängertauglich.

zitat :

vor einer stunde nun bin ich vom letzten konzert des jahres gekommen. nun ist ruhe. bis montag : da kommen die noten fürs faschingskonzert beim sbor.

heut hab ich mich dermaßen über mich selber geärgert, dass ich zum obligatorischen essen after-concert nicht mehr gegangen bin :

ausgerechnet in der jugendgruppe sind mir die noten runtergefallen, einsatz verpasst, töne nicht getroffen. war richtig fies. komischerweise passiert mir das hauptsächlich dort. im "großen" orchester viel weniger, obwohl die literatur da schwerer ist. *grummel*.

stell dir mal vor, du spielst als knapp 50j alter dackel bei den 9-15j mit und verhaust mehr als die kleinen...da darf man sich doch ärgern, oder ? um so mehr, als ich heut nachmittag alles nochmal angespielt hab, was kritisch ist.

auch beim hauptkonzert bin ich öfter rausgeflogen. jetzt- nach einer stunde ärgern- fällt mir allerdings auf, dass einfach mein anspruch höher geworden ist : rausfliegen geht aus meiner sicht gar nicht mehr, aber es ist wohl normal bei  nur 2j orchestererfahrung und stücken bis 180ppm.  und dieser elende verlauf beim zirkus renz !!! x-mal irgendwelche kringel : das notenblatt sieht aus wie von paul klee. gebracht hats nix.

es wird grade so richtig schön samstag-nächtlich still hier : keine anforderungen und besonders wichtig : auch keine dezibel. wunderbar !

und bevor nun endgültig auch innere ruhe einkehrt, mach ich mich mal dran, die "verbrauchten" stücke in klarsichthüllen zu stecken und in die entsprechenden orchesterordner einzuheften.

das gibt wieder was zu staunen : wie viele es doch schon sind nach nur 2,5 jahren...........muss sie glatt mal zählen.

 

juhuuuuu : es geht ! diese seite : da bleib ich mal.

 

gute nacht !

30.11.08 01:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung